Jedes Jahr im Frühling gibt es bei uns Börek Schnecken. Ich backe immer 2kg davon, denn sie lassen sich einfrieren und wenn wir nicht all zu viel davon essen, reichen sie bis zum Spätsommer. Wir nehmen sie immer zu Ausflügen mit. Sommerabende auf der Terrasse mit einem Glas schwarzem Tee, einem guten Buch und dazu die leckeren Börek Schnecken fühlen sich nach Urlaub an.

Zutaten Teig :

  • 1 kg Mehl
  • 2 x 200 ml Sahne
  • 1 Backpulver
  • 125 g geschmolzene Butter
  • 3 Eier
  • 1 Hefe
  • Prise Salz
  • 1 Eßl Joghurt

Zutaten für Börek – Füllung:

  • 250 g Hirtenkäse
  • 2 Eiweiß
  • 2 Eßl Naturjoghurt
  • Etwas Pfeffer
  • 100 g gefrorene Petersilie

Zutaten zum Besteichen :

  • 30 g Kümmel
  • 1 Eßl Naturjoghurt
  • 2 Eigelb
  • 1 Eßl Sonnenblumenöl
  • 1 Eßl Milch

Zubereitung :

Alle Teig-Zutaten zu einem Teig kneten und mindestens 2 Std. gehen lassen. In der Zwischenzeit die Füllung für die Börek Füllung vorbereiten. Alle Zutaten in den Mixer werfen und zu einer cremigen Masse rühren. Den Teig zu kleinen Bällen formen und aufrollen. An der Seite Streifen schneiden und die andere Hälfte mit der Börek Füllung bestreichen und zusammenrollen. Jetzt lassen sich die gefüllten Stangen zu Schnecken rollen.

Eigelb, Naturjoghurt, Sonnenblumenöl und Milch miteinander vermischen und die Schnecken damit bestreichen! Kümmel drüber streuen. Gebt nun die Schnecken für 10-12 Minuten bei 210° Ober- und Unterhitze in den Ofen.

Anwendungsvideo

Lasst es euch schmecken ❤️


Markiert mich gerne auf euren Instagram Bildern jojadasdiary oder nutzt den Hashtag #jojadasdiary . Ich schaue sehr gern vorbei und teile eure Bilder in meiner Instagram Story. 

Kennt ihr eigentlich schon meinen Siagar Börek ?

Pin it

Vielleicht gefällt dir auch das:

%d Bloggern gefällt das: