Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Der nächste Sommerurlaub steht an und das Geld dafür habe ich bereits angespart. Solange liegt das Geld auf dem Konto. Zinsen gibt es bei meiner Bank wohl nicht mehr darauf, im Gegenteil ich zahle sogar Kontoführungs-Gebühren. Ich werde es wohl mindestens ein halbes Jahr nicht nutzen und die Bank kann damit arbeiten. Wieso wird der Sparer nicht mehr belohnt ? Diese Frage habe ich mir vor einigen Wochen gestellt, zufällig genau dann, kam eine Anfrage der Iban Wallet , ob ich nicht Lust hätte meinen Lesern von ihr zu erzählen. Sie verspricht nämlich genau das, Zinsen ab dem 1€.

Wir hätten gern ein neues Auto, eine Eigentumswohnung oder einfach nur etwas Sicherheit für schlechte Zeiten. Ganz egal was, dafür sparen wir . Wie die Iban Wallet mehr aus eurem Geld verspricht, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Wer ist Iban Wallet überhaupt?

Mir war Iban Wallet kein Begriff, als die Anfrage kam. Also habe ich mich über einen längeren Zeitraum an meinen Laptop gesetzt und recherchiert, bevor ich zugesagt habe. Gegründet wurde die Online-Anlageplattform 2016. Das Fintech-Unternehmen hat seinen Sitz in London.Die Iban Wallet ist eine europäische P2P – Plattform, welche nicht, wie gewöhnlich in einzelne Kredite investiert. Eurer Geld wird mehreren Kreditnehmer zur Verfügung gestellt.

Wie läuft die Kontoeröffnung ab?

Eine Kontoeröffnung erfolgt kinderleicht. In nicht mal 5 Minuten könnt ihr auf der Website der Iban Wallet ein kostenloses Konto eröffnen. Alles was ihr zur Registrierung benötigt sind eine E-Mail-Adresse , eine Handynummer zur Verifizierung und den Personalausweis. Selbstverständlich solltet ihr das 18. Lebensjahr erreicht haben. Bedienen könnt ihr das Konto mit einer App, bezahlen könnt ihr allerdings nicht damit.

Investor werden, ganz einfach ?

Investor werden ganz einfach ohne Büro, ohne Vorkenntnisse und Erfahrung und das auch noch von der Couch aus mit dem Smartphone ? Bis zu 6 % Zinsen soll es geben. Klingt zu einfach, um wahr zu sein. Ich muss zugeben, ich war anfänglich auch etwas skeptisch. Kaum vorstellbar, da man in der heutigen Zeit von Negativ-Zins redet. Mir kamen direkt ein paar Fragen auf, welche ihr euch ganz bestimmt auch stellen werdet, wenn ihr von der Iban Wallet hört.

Wie arbeitet ihr mit dem Geld ? Worin investiert ihr, in welche Unternehmen ?

Die Iban Wallet vermittelt zwischen dem Sparer und Kreditnehmern. Der Kunde investiert in mehrere Kredite, welche die Iban Wallet vermittelt. Die Iban Wallet vergibt selbst keine Kredite.

Wie hoch ist die Gebühr ?

Für die Einrichtung des Kontos, für die Nutzung der Plattform, für die einzelnen Investitionsmöglichkeiten, für Überweisungen und für das Abheben berechnet die Iban Wallet keine Gebühr.

Das Konto ist kostenlos. Nur wenn ein Sparzeitraum frühzeitig beendet wird, wird eine Gebühr berechnet. Diese ist aber immer niedriger, als die Zinsen, welche bis dahin erzielt wurden.

Screenshot aus der Website der Iban Wallet

Hat der Kunde einen erreichbaren Ansprechpartner ? 

Es gibt einen Kundenservice. Telefonisch könnt ihr einen deutschsprachigen Mitarbeiter unter der Mobilfunknummer +49 15 735 984 928 erreichen . Es gibt auch einen Emailsupport help@ibanwallet.com .

Welche Anlagemöglichkeiten gibt es ?

Es gibt verschiedene Anlagekonten.

Anlagekonto IBAN: Ihr habt keine Laufzeit und jederzeit Zugriff auf euer Geld, dabei bekommt ihr bis zu 2,5 % Zinsen auf den ersten Euro.

Anlagekonto EIN: Hier beträgt die minimale Investition 1000 € und da sind bis zu 3% Zinsen möglich. Die Laufzeit beträgt hier 1 Jahr.

Anlagekonto Markt: Auch hier beträgt die minimale Investition 1000 €, hier sind bis zu 4 % Zinsen möglich, wobei die Laufzeit hier 3 Jahre beträgt.

Anlagekonto Dynamisch: Minimale Investition beträgt 50.000 €, ihr bekommt bis zu 6% Zinsen, bei einer Laufzeit von 5 Jahren.

Meine Meinung zur Iban Wallet

Bisher kann ich nichts Negatives über die Iban Wallet sagen. Auch die Bewertungen im Internet sprechen für sich. Da es sich hier nicht um die klassische Sparmethode handelt, ist im Internet immer wieder nur die Fragen nach der Transparenz aufgekommen. Die Iban Wallet beantwortet diese Frage und viele Weitere noch genauer auf der Website. Berichte über negative Erfahrungen, Verlust von Investitionen oder sogar Betrug konnte ich bisher nicht finden. Ich glaube wirklich, dass diese Anlage-Methoden funktionieren können. Habt ihr schonmal von der Iban Wallet gehört oder seid vielleicht auch schon Kunde ?Lasst mich gern eure Erfahrungen wissen !


Dieser Beitrag würde im persönlichen Kontakt mit der Iban Wallet erstellt, alle Fragen wurde mir transparent und persönlich beantwortet. Diese Informationen basieren auf einer gründlichen Recherche.Ich möchte hier noch einmal betonen, dass ich keine Vermögensberaterin bin und übernehme keine Haftung für zukünftige Zinsentwicklung, Unternehmenveränderungen und auch nicht für persönliche Erfahrungen mit der der IBAN Wallet.

Vielleicht gefällt dir auch das:

%d Bloggern gefällt das: