SpinWave – Roboter von BISSELL®

Heute gibt es eine Review über den  SpinWave-Roboter von BISSELL® . Der SpinWave-Roboter von BISSELL®  wurde von mir seit mehreren Wochen in den verschiedensten Alltagssituationen getestet und ich kann euch in diesem Beitrag eine authentische Review geben. Mit diesem Saugroboter werden zwei Reinigungsmöglichkeiten in einem einzigen Gerät ermöglicht. Das 2-Tanksystem wischt und saugt aktiv mit intelligenten und strukturierten Reinigungswegen.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit BISSELL® entstanden

Bevor es hier aber intensiver um den SpinWave geht, möchte ich etwas über das Unternehmen BISSELL® berichten.

Firmenphilosophie

BISSELL® wurde 1876 gegründet und das Unternehmen gibt es bereits schon seit fünf Generationen. Von Anfang an ging es ihnen darum, im Bereich der Bodenpflege den Reinigungsbedürfnissen der Kunden passende, innovative, intelligente und multifunktionale Lösungen für jede Alltagssituationen und jeden Bodentyp zu entwickeln. Dabei lassen Sie sich vom echten Leben inspirieren. Die Intention des Familienunternehmens ist, den Kunden den Alltag zu erleichtern, damit mehr Zeit für Freizeit bleibt. Ich liebe es, wenn Unternehmen eine kundenfreundliche Firmenphilosophie besitzen.

Einen festen Platz für den Sprinwave einrichten

Sucht euch einen geeigneten Platz mit wenigen Hindernissen, an dem der SpinWave immer andocken und sich aufladen kann. Ideal ist dafür ein Platz in der Nähe einer Steckdose. Dafür platziert ihr die Rückseite der Dockinglade fest gegen die Wand. Kippt nur die Dockingstation in die Docking Lade. Seitlich der Dockingstation befindet sich ein Anschluss, da steckt ihr nur den Netzteil-Stecker hinein und schließt ihn an die Steckdose an. Setzt nun den Roboter auf die Dockingstation und schalte ihn ein.
Das Aufladen dauert 4-5 Stunden. Ein YouTube – Clip dazu.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bedienen über die App

Ladet euch die BISSELL® Connect App runter, welche im AppStore und PlayStore erhältlich ist. Sie ist super einfach zu bedienen und ermöglicht euch die Bedienung des SpinWaves von überall.
Registriert euch und erstellt ein Konto, verbindet nun euer Produkt. Dreht den SpinWave einmal um, um den QR-Code zur Einrichtung zu scannen. Jetzt könnt ihr den Schmutzbehälter wieder einführen. Der Robot kann eingeschaltet werden, drückt dabei die Start/Pause Taste 5 Sekunden lang bis ihr einen einzelnen Piepton hören könnt. Jetzt braucht ihr nur noch den Anweisungen in der App zum Koppeln zu folgen.

Zwei Tankreinigungssystem. Ein Roboter. Zwei Arten der Reinigung.

Ganz gleich aus welchem Material euer Boden besteht, der SpinWave wurde für alle Bodenarten entwickelt. Auch Teppiche reinigt er gründlich. Durch das 2-Tanksystem werden euch zwei Reinigungsvarianten angeboten. Mithilfe des Tripel Action Systems, bestehend aus zwei rotierenden Kanten-Bürsten und einer rotierenden Bürstenrolle, saugt der Robot leistungsstark systematisch den Boden eurer Räume.
Das Wischen funktioniert ganz wunderbar mit den Soft-Pads. Teppiche werden in der Wischfunktion, mithilfe des Soft-Surface Audio Sensor, erkannt und werden automatisch umfahren. BISSELL® bietet auch nachhaltige Reinigungsmittel an. Der SpinWave kann bis zu 130 Minuten aktiv sein.

Fazit

Er saugt mühelos Haare, Staub, Haferflocken, Frühstücksreste uvm. Sogar verschütteten Kaffee wischt er mühelos auf. Oft, wenn ich das Haus verlasse, lasse ich in der Zwischenzeit den SpinWave die Wohnräume saugen. Es macht so Spaß, in ein sauberes Haus zurückzukehren. Es bleibt mir viel mehr Zeit, mein Leben zu genießen. Dafür lohnt sich die Investition auf jeden Fall. Klare Empfehlung, BISSELL® hält was es verspricht.

Noch etwas, was euren Alltag erleichtern kann :

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

%d Bloggern gefällt das: