Spagetti in Brokkoli – Sahne Soße vegan

Spagetti in Brokkoli – Sahne Soße vegan

Diesmal kam ich ganz schnell auf die Idee, Spagetti in Brokkoli – Sahne Soße zu kochen. Wenn man keine Zeit hatte, einzukaufen und man doch ganz schnell ein leckeres und gesundes Gericht kochen muss, fallen einem die tollsten Ideen ein. Frei nach dem Motto, Not macht erfinderisch.

Genau in dieser Situation befand ich mich letzte Woche. Mit den Zutaten, welche ich zu Hause hatte , musste ganz spontanein Abendessen für 6 Personen her.  Mit den Zutaten, die da wären :

 

400-500 gr. (tiefgefrorenen ) Brokkoli 
400 gr. Tofu 
500 gr. Nudeln 
200 ml Soya Cuisine 2-3 Esslöffel Pulver Gemüsebrühe 
1 Zehe Knoblauch in Scheiben geschnitten 
etwas Salz 
1 Esslöffel Margarine

Als erstes dünstet ihr das Brokkoli bei schwacher Hitze, anschließend gebt ihr die Margarine dazu!
Nachdem ihr das Tofu in kleinen Würfel geschnitten habt , gebt ihr es zur Brokkoli Masse dazu. 5 min anbraten und dabei immer wieder umrühren.

 

                

Anschließend lasst ihr die Soya Sahne darin kurz aufkochen.

 

In der Zwischenzeit kocht ihr 1,5 L Wasser im Wasserkocher auf. Salz, in Scheiben geschnitten über Knoblauch und Gemüsebrühe hinein rühren. Zum Schluss kommt vorsichtig das aufgekochte Wasser dazu, in welchem dann die Brokkoli Nudeln ca 12 min köcheln, immer wieder umrühren.

Bei geschlossenem Deckel ca. 15 bis 20 min ziehen lassen.

Guten Appetit

 

Werbung, dieser Beitrag enthält Markennamen und ist nur aufgrund persönlicher Empfehlung entstanden.

Ich habe alle Zutaten in der Edeka gekauft, wurde in keiner Weise gesponsert oder bezahlt. 

Weitere tolle vegane Gerichte findet ihr hier :



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu